Extreme Trail Park Kirchberg

Der erste Extreme Trail Park der EETA e.V. in Baden-Württemberg!


Extreme Trail – Freiheit und Eigenständigkeit für Pferd und Mensch

 

Diese Disziplin ist offen für alle Reitweisen und Pferderassen. Durch das individuelle Training können sowohl Einsteiger, wie auch Fortgeschrittene an einem Kurs teilnehmen. Die unterschiedlichen Hindernisse mit den verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf unterschiedlichen Bodenniveau fordern das Pferde-Mensch-Team heraus.

Durch die gemeinsame Erarbeitung von Baumstämmen, Stufen, Trampelpfaden, Schwebebalken, Wasserstellen uvm. wird nicht nur die Trittsicherheit, Balance, Koordination und Geschicklichkeit aufgebaut und gestärkt, sondern auch das Vertrauen zwischen Pferd und Mensch. Die vielfältige Beanspruchung sorgt dafür, dass die Grenzen neu ausgelotet werden: Grenzen werden getestet, überschritten und erweitert.

 

Durch die eigenständige Bewältigung von Herausforderungen (mit minimaler Einwirkung durch den Menschen) lernen Pferde mutig zu sein und bauen Vertrauen in sich selbst und zur Bezugsperson auf. Das Training bietet eine artgerechte Beschäftigung und ist eine willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag – die ideale Vorbereitung auf das „freie“ und anspruchsvolle Gelände.

 

Auch junge, ängstliche und ältere Pferde, aber auch Pferde mit Handicap sind im Park herzlich willkommen – durch eine gezielte Auswahl von Hindernissen können die Pferde ein besseres Körpergefühl aufbauen und die Körperwahrnehmung in einer natürlichen Umgebung  verbessern.

 

Ziel ist eine feine Kommunikation ohne Angst – ein  harmonisches Miteinander.



Terminübersicht 2020

Anmeldung erst ab November 2019 möglich!


Anfahrt zum Extreme Trail Park

Anschrift: Gaggstatterstr. 36; 74592 Kirchberg

Die Extreme Trail Anlage befindet sich gegenüber der Erlebnis-Jungendherberge Kirchberg.